... an die Zuverlässigkeit und Autorität der Bibel. Sie ist Gottes Wort, in dem Er sich uns vorstellt, wer und wie Er ist und was Er von uns möchte. Das ist der verbindliche Maßstab für unser Leben

.... daran, dass jeder Mensch eine persönliche Beziehung mit Gott braucht, um die Vergebung seiner Schuld und Gottes Heil zu empfangen. Dieses neue Leben durch Jesus Christus als Kind Gottes unter Leitung des Heiligen Geistes prägt unser liebevolles Miteinander in der Gemeinde. Hier findet jeder seinen Platz und kann seine Begabungen einbringen.

... an die Aussagen und Verheißungen der Bibel und wissen daher, dass Jesus Christus wiederkommen wird, um alle Kinder Gottes zu sich „in den Himmel“, also in Gottes wunderbare Gegenwart zu holen. Deswegen steht jeder Mensch vor der Entscheidung zu einem ewigen Leben mit Gott oder zum ewigen Tod ohne Gott.

... an die Gemeinschaft aller Christen, die mit Jesus als ihrem Herrn leben. Sie sind „Glieder am Leib Christi“ und werden von Gott unterschiedlich begabt (1. Korinther 11 14) zum Wohl und zum Aufbau der Gemeinde. Herkunft, soziale Unterschiede, Rasse oder Bildung werden dabei bedeutungslos.